Liebe ist das zentrale Thema, das uns alle beschäftigt, herausfordert und in die Knie zwingt.

Die sogenannte „Liebe“ treibt uns in die tiefsten Ängste und öffnet den Urschmerz vor Verlust und Alleinsein. Gleichzeitig fühlen wir alle, dass wahre Liebe DER Schlüssel ist, uns wieder zu erinnern, uns zu heilen und wieder nach Hause zu finden.

 

Wir sind darin alle gleich: Jeder will erkannt und geliebt werden im innersten Kern seines Seins.

Und doch ist die Frage: Was sind deine wirklichen Bedürfnisse?

Wie kannst du dem anderen begegnen in deiner Wahrheit?

Wie kannst du deine Beziehungen zu anderen erleichtern und befreien?

Ja, was ist überhaupt Liebe?

Was wirkt hinter unseren Verbindungen, Anziehungen und Antipathien?

Warum ist in unserem Miteinandersein immer wieder so viel Schmerz, so viel Angst, Eifersucht und Hass verborgen?

Wie kann es sein, dass das, was ich heute als Liebe empfinde, sich morgen in Gleichgültigkeit oder Abwehr verwandelt?

 

Warum verletzen Menschen einander, schieben den anderen von sich, sind unversöhnlich oder laufen einem anderen nach, der gar nichts von ihnen will?

 

All unser Suchen nach Liebe ist ein Sehnen nach unserer innersten Quelle.

Jetzt ist es Zeit, all die Schleier in unseren Beziehungen zu lösen und die wahre Liebe wieder zum Vorschein zu bringen. 

Nur was wirklich zu uns gehört, wird in diesen Wandlungszeiten nun weiterhin Bestand haben. Denn wir kehren alle in die Liebe zurück.

 

Es geht um nichts weniger als die Transformation von der Angst in die Liebe…

 

Dabei begleiten wir dich, zeigen dir Wege und Möglichkeiten die Liebe in dir und zum anderen wieder zu finden, zu stabilisieren und auf das Ganze auszudehnen...